Geräusch-Dosen – Instrumente selbst bauen

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet0.0869 mal & (0) SchwierigkeitMittel

Musikinstrumente selber zu bauen fasziniert viele Kinder. Zudem weckt das den Entdeckergeist und macht obendrein noch Spaß. Fördert die Kreativität eurer Kinder ebenso wie die Wahrnehmung, indem ihr einfach nach ein paar leeren Dosen mit gut schließenden Deckeln sucht. Hier sind keine Grenzen gesetzt: von Creme-Dosen bis zu Medikamenten-Dosen, von Kaugummi-Dosen bis hin zu Filmdosen.
Wenn ihr die Dosen für kleinere Kinder oder mit Krippenkindern bastelt, dann achtet darauf, dass die Kinder die Dosen mit den Fingern greifen können.

Merken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit10 Min.Abenteuerzeit10 Min.Zeit insg.20 Min.

 3 leere Dosen verschiedene Größenmit gut schließendem Deckel
 Heißklebepistole
 Filzstifte
Pro Dose 1 Füllmaterial: z.B.
 Reis
 Linsen
 Gries
 Zucker
 Erbsen
 Kichererbsen
 Sand
 Bastelunterlage

1

Sucht euch drei Dosen (es können auch mehr oder weniger sein!). Diese sollten sauber und trocken sein. Dann legt euch eine Bastelunterlage aus.

2

Sucht euch für jede Dose ein anderes Füllmaterial. So erhaltet ihr unterschiedliche Geräusche bzw. Klänge.

3

Öffnet die erste Dose und sucht euch das erste Füllmaterial aus.

4

Füllt maximal ein Drittel der Dose mit dem Füllmaterial.
Achtung: Füllt die Dosen nicht zu voll. Wenig gefüllte Dosen klingen besser!

5

Schraubt den Deckel nun fest auf die Dose.
Tipp: Streicht den Deckelrand vor dem Zuschrauben mit Kleber ein, so lässt er sich nachdem Verschließen nicht mehr offen.

6

Nun ist die Schütteldose fertig.

7

Füllt nun die anderen beiden Dosen und verschließt bzw. verklebt sie ebenfalls.

8

9

Bemalt jetzt die Dosen, so wie es euch gefällt.

10

11

Viel Spaß beim Musizieren!

12

Singt Lieder und schüttelt mit den Dosen den Rhythmus. Das fördert das Gespür für den Takt und den Rhythmus.

13

Viel Spaß mit den selbst gebauten Musikinstrumenten!

Materialien

 3 leere Dosen verschiedene Größenmit gut schließendem Deckel
 Heißklebepistole
 Filzstifte
Pro Dose 1 Füllmaterial: z.B.
 Reis
 Linsen
 Gries
 Zucker
 Erbsen
 Kichererbsen
 Sand
 Bastelunterlage

Anleitung

1

Sucht euch drei Dosen (es können auch mehr oder weniger sein!). Diese sollten sauber und trocken sein. Dann legt euch eine Bastelunterlage aus.

2

Sucht euch für jede Dose ein anderes Füllmaterial. So erhaltet ihr unterschiedliche Geräusche bzw. Klänge.

3

Öffnet die erste Dose und sucht euch das erste Füllmaterial aus.

4

Füllt maximal ein Drittel der Dose mit dem Füllmaterial.
Achtung: Füllt die Dosen nicht zu voll. Wenig gefüllte Dosen klingen besser!

5

Schraubt den Deckel nun fest auf die Dose.
Tipp: Streicht den Deckelrand vor dem Zuschrauben mit Kleber ein, so lässt er sich nachdem Verschließen nicht mehr offen.

6

Nun ist die Schütteldose fertig.

7

Füllt nun die anderen beiden Dosen und verschließt bzw. verklebt sie ebenfalls.

8

9

Bemalt jetzt die Dosen, so wie es euch gefällt.

10

11

Viel Spaß beim Musizieren!

12

Singt Lieder und schüttelt mit den Dosen den Rhythmus. Das fördert das Gespür für den Takt und den Rhythmus.

13

Viel Spaß mit den selbst gebauten Musikinstrumenten!

Geräusch-Dosen – Instrumente selbst bauen

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here