Experiment – Schwimmendes Obst

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet0.04.3 Tausend mal & (0) SchwierigkeitEinfach

Was schwimmt- was geht unter? Darum es geht bei diesem Experiment. Nehmt verschiedene Obstsorten und testet wie sich diese mit und ohne Schale im Wasser verhalten.
Ein tolles Experiment, das ihr sowohl in der Küche, als auch im Badezimmer (Waschbecken oder Badewanne) umsetzen könnt. Ihr werdet staunen wie begeistert die Kinder sind und wie sie dieses Experiment anregt auch das Schwimmverhalten bzw. die Schwerkraft anderer Gegenstände zu testen.
Bleibt neugierig!

Startet ins Abenteuer!

Rakete beim Starten
Interaktive Anleitungen so aufbereitet, dass Kinder es selbst können!


Unsere App für Smartphone, Tablet und PC
Kind bastelt eine Rassel mit dem Navi
Titelbild zur Bastel- und DIY-Idee für Kinder '(981) Experiment – Schwimmendes Obst'
Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit15 Min.Zeit insg.20 Min.
 Wasser
 1 Tablett
Obstsorten
 1 Banane
 1 Orange
 1 Kiwi
 1 Apfel
Alle Links gekennzeichnet mit einem Einkaufswagen führen zu Amazon - hier haben wir Produkte ausgewählt, die wir selbst bestellen würden und teilweise auch bestellt haben. Bei einem qualifizierten Einkauf über den Werbe-Link erhalten wir als Amazon-Partner eine Provision, für Euch fallen keine Kosten an. Ihr unterstützt damit unser kosten- und werbebanner-freies, pädagogisches Angebot.
1

Legt euch zuerst das Obst zum Experimentieren bereit und füllt eine große Schüssel zu drei Viertel mit Wasser. Achtet darauf, dass die Schüssel so groß ist, dass die einzelnen Obstsorten frei im Wasser schwimmen können.

Bild zum Schritt 1 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Legt euch zuerst das Obst zum Experimentieren bereit und füllt...'

2

Legt jetzt ein Obst nach dem anderen ins Wasser.

Bild zum Schritt 2 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Legt jetzt ein Obst nach dem anderen ins Wasser.'

3

Beobachtet und beschreibt was passiert.
Die Orange und der Apfel schwimmt, während die Kiwi unter geht.

Bild zum Schritt 3 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Beobachtet und beschreibt was passiert.   Die Orange und...'

4

Die Kinder nehmen jetzt die Obstsorten aus dem Wasser, die nicht schwimmen.

Tipp: Lasst die Kinder die Obstsorten benennen und lasst sie beschreiben was sie sehen. So trainieren sie sich auszudrücken und lernen neue Wörter.

Bild zum Schritt 4 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Die Kinder nehmen jetzt die Obstsorten aus dem Wasser, die...'

Banane und Orange
5

Jetzt wählt ihr zwei Obstsorten, deren Schale wir nicht essen können. Entfernt die Schalen und probiert ob sie immer noch schwimmen.

Bild zum Schritt 6 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Jetzt wählt ihr zwei Obstsorten, deren Schale wir nicht essen...'

6

Was stellt ihr fest?
Bananen und Orangen schwimmen mit ihrer Schale und ohne ihre Schale sinken Orangen nach unten. Warum ist das so?
Unter der Schale befinden sich kleine Luftbläschen, die das Obst an der Wasseroberfläche schwimmen lassen.
Dagegen gehen geschälte Orangen unter, weil die Luftschicht der Schale fehlt. Das Fruchtfleisch der Orange enthält viel Wasser und kaum Luft, wodurch sie an Leichtigkeit verliert und sinkt.
Bananen schwimmen weiterhin, da das Fruchtfleisch von Bananen weniger Wasser enthält und so die Dichte des Fruchtfleisches lockerer ist und Luftbläschen enthält. Diese lassen die geschälte Banane auch schwimmen.

Banane mit und ohne Schale
7

Auch eine halbierte Banane kann schwimmen. Probiert es aus.

Tipp: Baut mit der Banane ein kleines Bananenschiff und esst dieses nach dem Spielen auf.

Bild zum Schritt 9 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Auch eine halbierte Banane kann schwimmen. Probiert es aus. ...'

Schwimmende Äpfel
8

Äpfel schwimmen immer, egal ob mit oder ohne Schale. Warum ist das so? Das liegt an der Dichte des Fruchtfleisches.
Ihr kennt sicher auch das Spiel 🍎Apfel fischen . Probiert das doch zum Abschluss an das Experimentieren aus.

Bild zum Schritt 11 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Äpfel schwimmen immer, egal ob mit oder ohne Schale. Warum...'

9

Habt Spaß und bleibt neugierig!

Materialien

 Wasser
 1 Tablett
Obstsorten
 1 Banane
 1 Orange
 1 Kiwi
 1 Apfel
Alle Links gekennzeichnet mit einem Einkaufswagen führen zu Amazon - hier haben wir Produkte ausgewählt, die wir selbst bestellen würden und teilweise auch bestellt haben. Bei einem qualifizierten Einkauf über den Werbe-Link erhalten wir als Amazon-Partner eine Provision, für Euch fallen keine Kosten an. Ihr unterstützt damit unser kosten- und werbebanner-freies, pädagogisches Angebot.

Anleitung

1

Legt euch zuerst das Obst zum Experimentieren bereit und füllt eine große Schüssel zu drei Viertel mit Wasser. Achtet darauf, dass die Schüssel so groß ist, dass die einzelnen Obstsorten frei im Wasser schwimmen können.

Bild zum Schritt 1 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Legt euch zuerst das Obst zum Experimentieren bereit und füllt...'

2

Legt jetzt ein Obst nach dem anderen ins Wasser.

Bild zum Schritt 2 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Legt jetzt ein Obst nach dem anderen ins Wasser.'

3

Beobachtet und beschreibt was passiert.
Die Orange und der Apfel schwimmt, während die Kiwi unter geht.

Bild zum Schritt 3 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Beobachtet und beschreibt was passiert.   Die Orange und...'

4

Die Kinder nehmen jetzt die Obstsorten aus dem Wasser, die nicht schwimmen.

Tipp: Lasst die Kinder die Obstsorten benennen und lasst sie beschreiben was sie sehen. So trainieren sie sich auszudrücken und lernen neue Wörter.

Bild zum Schritt 4 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Die Kinder nehmen jetzt die Obstsorten aus dem Wasser, die...'

Banane und Orange
5

Jetzt wählt ihr zwei Obstsorten, deren Schale wir nicht essen können. Entfernt die Schalen und probiert ob sie immer noch schwimmen.

Bild zum Schritt 6 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Jetzt wählt ihr zwei Obstsorten, deren Schale wir nicht essen...'

6

Was stellt ihr fest?
Bananen und Orangen schwimmen mit ihrer Schale und ohne ihre Schale sinken Orangen nach unten. Warum ist das so?
Unter der Schale befinden sich kleine Luftbläschen, die das Obst an der Wasseroberfläche schwimmen lassen.
Dagegen gehen geschälte Orangen unter, weil die Luftschicht der Schale fehlt. Das Fruchtfleisch der Orange enthält viel Wasser und kaum Luft, wodurch sie an Leichtigkeit verliert und sinkt.
Bananen schwimmen weiterhin, da das Fruchtfleisch von Bananen weniger Wasser enthält und so die Dichte des Fruchtfleisches lockerer ist und Luftbläschen enthält. Diese lassen die geschälte Banane auch schwimmen.

Banane mit und ohne Schale
7

Auch eine halbierte Banane kann schwimmen. Probiert es aus.

Tipp: Baut mit der Banane ein kleines Bananenschiff und esst dieses nach dem Spielen auf.

Bild zum Schritt 9 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Auch eine halbierte Banane kann schwimmen. Probiert es aus. ...'

Schwimmende Äpfel
8

Äpfel schwimmen immer, egal ob mit oder ohne Schale. Warum ist das so? Das liegt an der Dichte des Fruchtfleisches.
Ihr kennt sicher auch das Spiel 🍎Apfel fischen . Probiert das doch zum Abschluss an das Experimentieren aus.

Bild zum Schritt 11 für das Bastel- und DIY-Abenteuer für Kinder: 'Äpfel schwimmen immer, egal ob mit oder ohne Schale. Warum...'

9

Habt Spaß und bleibt neugierig!

Experiment – Schwimmendes Obst

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Größe der Datei, die hochgeladen werden kann: 5 MB. Du kannst folgendes hochladen: Bilder, Dokument. Drop file here