Experiment: Löwenzahn ringeln

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet4.57.1 Tausend mal & (2) SchwierigkeitEinfach

Dieses einfache Experiment lässt Kinderaugen leuchten. Der Stiel des Löwenzahns ringelt sich, sobald er aufgeschnitten und in Wasser gestellt wird. Probiert es selbst, Kinder sind von diesem einfachen Experiment fasziniert.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit15 Min.Zeit insg.20 Min.

 1 Löwenzahn mit dickem Stil
 1 Brettchen
 1 scharfes Messer
 1 Glas mit Wasser

1

Materialien bereit stellen und Löwenzahn pflücken.

2

Dann legt ihr die Blume auf das Brett.

3

Jetzt halbiert ihr den Stiel der Länge nach mit dem Messer. Der Stiel ringelt sich an der Schnittstelle entlang.

4

Schneidet anschließend den Stiel noch einmal der Länge nach auf.
Der Stiel sollte jetzt geviertelt sein.

5

Verfahrt ebenso mit den anderen Blumen. Danach stellt ihr die geschnittenen Blumen ins Wasser. Jetzt könnt ihr zusehen, wie sich die Stiele einringeln.

6

7

8

Viel Spaß!

Materialien

 1 Löwenzahn mit dickem Stil
 1 Brettchen
 1 scharfes Messer
 1 Glas mit Wasser

Anleitung

1

Materialien bereit stellen und Löwenzahn pflücken.

2

Dann legt ihr die Blume auf das Brett.

3

Jetzt halbiert ihr den Stiel der Länge nach mit dem Messer. Der Stiel ringelt sich an der Schnittstelle entlang.

4

Schneidet anschließend den Stiel noch einmal der Länge nach auf.
Der Stiel sollte jetzt geviertelt sein.

5

Verfahrt ebenso mit den anderen Blumen. Danach stellt ihr die geschnittenen Blumen ins Wasser. Jetzt könnt ihr zusehen, wie sich die Stiele einringeln.

6

7

8

Viel Spaß!

Experiment: Löwenzahn ringeln

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.