Eierlauf in verschiedenen Varianten

EntdeckerAdler
Betrachet & Bewertet5.0335 mal & (2) SchwierigkeitEinfach

Der Eierlauf ist ein Spiel, was viele kennen und was immer wieder für Begeisterung sorgt. Wir haben verschiedene Varianten und Schwierigkeitsgrade, so dass immer wieder neue Herausforderungen für die Kinder entstehen, was den Spaß am Spielen erhöht. Schaut selbst. Der Eierlauf ist ein Spiel für die Ostertage. Es ist aber auch als Spiel am Kindergeburtstag prima geeignet.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit15 Min.Zeit insg.20 Min.

 6-10 Ostereier aus Plastik
 1 Esslöffel
 5 Hütchenoder Schüsseln
 Seiloder Ast

Eierlauf einfach
1

Markiert zuerst eine Start- und Ziellinie.

2

Dann legt ihr das Ei auf einen Esslöffel und lauft die Strecke so schnell wie möglich ohne das Ei zu verlieren und ohne das Ei auf dem Löffel festzuhalten.
Wer zuerst im Ziel angekommen ist hat gewonnen.

Eierlauf mit Parcours (2 Varianten für drinnen und draußen)
3

Entscheidet euch zuerst ob ihr den Parcours im Freien oder in der Wohnung aufbauen möchtet. Dann sucht eure Materialien für den Parcours zusammen.

4

Legt jetzt eine Strecke fest. Beginnt mit einer Startlinie. Im Freien kann ein Ast als Startlinie dienen, in der Wohnung ein Stück Wolle.

5

Dann baut ihr Hütchen auf, durch die ihr im Slalom die Eier auf dem Löffel tragen könnt.

6

Nutzt in der Wohnung einen Flur oder baut den Parcours im Kreis auf.

Tipp: Ihr könnt auch um Stühle herumlaufen oder um Schüsseln die ihr aufgestellt habt. Verwendet, was ihr zuhause an Gegenständen findet.

7

Dann kann das Spiel beginnen. Legt das Ei auf den Löffel und lauft durch den Parcours.
Das Ei darf nicht vom Löffel fallen und darf mit den Händen nicht festgehalten werden.
Wählt dafür unterschiedliche Löffelgrößen.

8

Der Schwierigkeitsgrad steigt mit einem kleineren Löffel, wie z.B. einem Teelöffel.

9

Ihr könnt die Zeit stoppen und sehen wer wie lange braucht.
Ihr könnt aber auch einen Staffellauf machen und immer wenn ein Kind zurückkommt, dann läuft das nächste Kind los. Wie lange braucht jede Gruppe?

Eierlauf mit extra Herausforderungen
10

Sind die Kinder sehr geübt, dann gestaltet ihr den Parcours schwieriger.
Dafür baut ihr Höhen ein, indem die Kinder mit dem Ei z.B. auf einen Stuhl steigen und dann wieder absteigen.

11

Der Parcours führ dann z.B. über verschiedene Untergründe, wie z.B. über Kissen oder Decken.

12

Der Parcours führt z.B. durch einen Tisch hindurch. So müssen die Kinder in der Hocke unter dem Tisch hindurch gelangen.

13

Probiert auch einmal mit zwei Löffeln und zwei Eiern zu laufen.

14

Ihr findet bestimmt noch weitere Varianten.
Viel Spaß beim Spielen!

Materialien

 6-10 Ostereier aus Plastik
 1 Esslöffel
 5 Hütchenoder Schüsseln
 Seiloder Ast

Anleitung

Eierlauf einfach
1

Markiert zuerst eine Start- und Ziellinie.

2

Dann legt ihr das Ei auf einen Esslöffel und lauft die Strecke so schnell wie möglich ohne das Ei zu verlieren und ohne das Ei auf dem Löffel festzuhalten.
Wer zuerst im Ziel angekommen ist hat gewonnen.

Eierlauf mit Parcours (2 Varianten für drinnen und draußen)
3

Entscheidet euch zuerst ob ihr den Parcours im Freien oder in der Wohnung aufbauen möchtet. Dann sucht eure Materialien für den Parcours zusammen.

4

Legt jetzt eine Strecke fest. Beginnt mit einer Startlinie. Im Freien kann ein Ast als Startlinie dienen, in der Wohnung ein Stück Wolle.

5

Dann baut ihr Hütchen auf, durch die ihr im Slalom die Eier auf dem Löffel tragen könnt.

6

Nutzt in der Wohnung einen Flur oder baut den Parcours im Kreis auf.

Tipp: Ihr könnt auch um Stühle herumlaufen oder um Schüsseln die ihr aufgestellt habt. Verwendet, was ihr zuhause an Gegenständen findet.

7

Dann kann das Spiel beginnen. Legt das Ei auf den Löffel und lauft durch den Parcours.
Das Ei darf nicht vom Löffel fallen und darf mit den Händen nicht festgehalten werden.
Wählt dafür unterschiedliche Löffelgrößen.

8

Der Schwierigkeitsgrad steigt mit einem kleineren Löffel, wie z.B. einem Teelöffel.

9

Ihr könnt die Zeit stoppen und sehen wer wie lange braucht.
Ihr könnt aber auch einen Staffellauf machen und immer wenn ein Kind zurückkommt, dann läuft das nächste Kind los. Wie lange braucht jede Gruppe?

Eierlauf mit extra Herausforderungen
10

Sind die Kinder sehr geübt, dann gestaltet ihr den Parcours schwieriger.
Dafür baut ihr Höhen ein, indem die Kinder mit dem Ei z.B. auf einen Stuhl steigen und dann wieder absteigen.

11

Der Parcours führ dann z.B. über verschiedene Untergründe, wie z.B. über Kissen oder Decken.

12

Der Parcours führt z.B. durch einen Tisch hindurch. So müssen die Kinder in der Hocke unter dem Tisch hindurch gelangen.

13

Probiert auch einmal mit zwei Löffeln und zwei Eiern zu laufen.

14

Ihr findet bestimmt noch weitere Varianten.
Viel Spaß beim Spielen!

Eierlauf in verschiedenen Varianten

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.