Eierkarton-Maus

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.01.0 Tausend mal & (2) SchwierigkeitMittel

Habt ihr schon mal eine Maus aus einem Eierkarton gebastelt? Das geht ruckzuck und alles was ihr dafür braucht sind zwei Wackelaugen, ein Stück Basteldraht und eine mittelgroße Perle.
Zum Spielen, als Geschenk oder einfach zum kreativen Beschäftigen ist diese kleine Maus ideal.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit20 Min.Zeit insg.25 Min.

 1 Eierkarton
 dicker Basteldraht ca. 15cm
 2 Wackelaugen
 1 mittelgroße Perle
 1 Schere
 1 Drahtschere oder Zange
 Kleber evtl. Holzleim oder Heißkkeber
 Stift
 Bastelunterlage

1

Legt die Bastelunterlage aus und nehmt euch den Eierkarton und die Schere zur Hand.

2

Dann trennt ihr eine Spitze aus dem Eierkarton heraus.

3

4

Nun schneidet ihr den Basteldraht auf eine Länge von circa 15cm ab.
Wählt danach eine Perle aus, die ihr später als Nasenspitze für die Maus verwenden wollt.

5

Jetzt steckt ihr den Draht durch die Spitze des Eierkartons, so dass der Draht vorne rausschaut.

6

Dann fädelt ihr die Perle auf den Draht.

7

Zieht nun den Draht zurück durch die Spitze, bis die Perle fest der Spitze des Kartons sitzt.

8

Malt auf ein weiteres Stück des Eierkartons nun zwei Mäuseohren auf und schneidet diese aus.

9

Nun klebt ihr die Ohren und Augen auf die Spitze des Eierkartons.
Befestigt die Einzelteile so, dass eine Maus entsteht.

10

Dafür klebt ihr die Ohren an das offene Ende des Eierkartons.

11

Dann fixiert ihr die Perle an der Spitze mit Kleber.

12

Jetzt klebt ihr die Wackelaugen auf.

13

14

Zum Abschluss dreht ihr den Draht zu einem Mäuseschwanz. Dafür verdreht ihr ihn etwas mit der Hand.
Tipp: Geht das Drehen zu schwer, dann nehmt evtl. eine Zange zur Hilfe.

15

Fertig ist die kleine Maus aus einem Eierkarton.

16

Viel Spaß!

Materialien

 1 Eierkarton
 dicker Basteldraht ca. 15cm
 2 Wackelaugen
 1 mittelgroße Perle
 1 Schere
 1 Drahtschere oder Zange
 Kleber evtl. Holzleim oder Heißkkeber
 Stift
 Bastelunterlage

Anleitung

1

Legt die Bastelunterlage aus und nehmt euch den Eierkarton und die Schere zur Hand.

2

Dann trennt ihr eine Spitze aus dem Eierkarton heraus.

3

4

Nun schneidet ihr den Basteldraht auf eine Länge von circa 15cm ab.
Wählt danach eine Perle aus, die ihr später als Nasenspitze für die Maus verwenden wollt.

5

Jetzt steckt ihr den Draht durch die Spitze des Eierkartons, so dass der Draht vorne rausschaut.

6

Dann fädelt ihr die Perle auf den Draht.

7

Zieht nun den Draht zurück durch die Spitze, bis die Perle fest der Spitze des Kartons sitzt.

8

Malt auf ein weiteres Stück des Eierkartons nun zwei Mäuseohren auf und schneidet diese aus.

9

Nun klebt ihr die Ohren und Augen auf die Spitze des Eierkartons.
Befestigt die Einzelteile so, dass eine Maus entsteht.

10

Dafür klebt ihr die Ohren an das offene Ende des Eierkartons.

11

Dann fixiert ihr die Perle an der Spitze mit Kleber.

12

Jetzt klebt ihr die Wackelaugen auf.

13

14

Zum Abschluss dreht ihr den Draht zu einem Mäuseschwanz. Dafür verdreht ihr ihn etwas mit der Hand.
Tipp: Geht das Drehen zu schwer, dann nehmt evtl. eine Zange zur Hilfe.

15

Fertig ist die kleine Maus aus einem Eierkarton.

16

Viel Spaß!

Eierkarton-Maus

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.