Papierblumen basteln

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.01.3 Tausend mal & (3) SchwierigkeitMittel

Diese wundervollen bunten Blumen aus farbigen Papierstreifen sind perfekt geeignet, um den Frühling ins Haus einziehen zu lassen! Hängt sie an ein Fenster oder an einen Ast und schon zaubern diese bunten Papierblumen einen bunten Farbklecks in eure Räume! Wie diese Blume gebastelt wird, dass zeige ich euch hier!

Merken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit20 Min.Zeit insg.25 Min.

 Tonpapier in verschiedenen Farben rot, gelb, orange, grün, blau
 Wellpappe einfarbigoder Regenbogenpapier, Motivpapier o.ä.
 1 Schere
 1 Klebestift
 1 evtl. Lineal
 1 Nadel und Faden
 Bastelunterlage

1

Legt zuerst eure Bastelunterlage aus und die Materialien bereit.

2

Dann schneidet euch von jeder Farbe 2 Streifen ab.
Die Streifen sollten ungefähr 1cm breit und 20 cm lang sein. Ihr könnt sie mit dem Lineal abmessen oder frei zuschneiden.

3

Insgesamt benötigt ihr ca. 10 Streifen.

4

Jetzt klebt ihr jeden einzelnen Streifen mit seinen Enden zusammen. Dafür setzt an einem Ende des Streifens einen Klebepunkt.

5

Danach klebt ihr das andere Ende des Streifens darauf. Drückt die Enden kurz fest, aber drückt das Papier nicht zusammen!

6

Klebt nun alle Streifen so zusammen.

7

Nun wählt euch ein Stück Wellpappe aus und zeichnet darauf einen Kreis.
Verwendet zum Anzeichnen einen runden Gegenstand: z.B. Schraubglasdeckel, Schüssel oder Trinkglas.

Tipp: Ihr könnt ein beliebiges stabiles Papier auswählen.

8

Dann schneidet ihr den Kreis aus.

9

Danach stecht ihr am Rand mit einer dicken Nadel ein Loch durch den Kreis.

10

Fädelt nun einen Faden durch und verknotet diesen. Dann bindet ihr mit dem Faden noch eine Schlaufe. Daran könnt ihr die Blume dann aufhängen.

11

Legt nun den Kreis mit der schönen Seite nach unten auf den Tisch. Jetzt platziert ihr rundherum die vorbereiteten Papierstreifen. Sobald euch die Anordnung der Farben und die Abstände gefallen, dann schiebt ihr die Streifen nach außen - vom Kreis weg.

12

Jetzt streicht ihr den äußeren Rand des Kreises mit Kleber ein.
Dann beginnt ihr mit dem Anbringen der Blütenblätter. Klebt reihum einen Streifen nach dem anderen auf, so wie ihr euch die Streifen zurecht gelegt habt.

13

Drückt die einzelnen Streifen gut fest.

14

15

Nun schneidet ihr euch einen zweiten Kreis für die Rückseite eurer Blume aus. Klebt diesen wie im Bild auf.
Tipp: Dieser kann auch aus einem Motivpapier sein.

16

Oder aus Regenbogenpapier.

17

Nun könnt ihr die Blume aufhängen.

18

Entweder hängt ihr sie an ein Fenster.

19

Oder ihr hängt sie direkt an eine Fensterscheibe.

20

Oder ihr hängt sie an einen Ast ins Treppenhaus oder stellt sie ins Wohnzimmer. .

21

Sucht euch einen schönen Platz für eure bunte Blume.
Oder schenkt sie jemanden!

22

Viel Freude!

Materialien

 Tonpapier in verschiedenen Farben rot, gelb, orange, grün, blau
 Wellpappe einfarbigoder Regenbogenpapier, Motivpapier o.ä.
 1 Schere
 1 Klebestift
 1 evtl. Lineal
 1 Nadel und Faden
 Bastelunterlage

Anleitung

1

Legt zuerst eure Bastelunterlage aus und die Materialien bereit.

2

Dann schneidet euch von jeder Farbe 2 Streifen ab.
Die Streifen sollten ungefähr 1cm breit und 20 cm lang sein. Ihr könnt sie mit dem Lineal abmessen oder frei zuschneiden.

3

Insgesamt benötigt ihr ca. 10 Streifen.

4

Jetzt klebt ihr jeden einzelnen Streifen mit seinen Enden zusammen. Dafür setzt an einem Ende des Streifens einen Klebepunkt.

5

Danach klebt ihr das andere Ende des Streifens darauf. Drückt die Enden kurz fest, aber drückt das Papier nicht zusammen!

6

Klebt nun alle Streifen so zusammen.

7

Nun wählt euch ein Stück Wellpappe aus und zeichnet darauf einen Kreis.
Verwendet zum Anzeichnen einen runden Gegenstand: z.B. Schraubglasdeckel, Schüssel oder Trinkglas.

Tipp: Ihr könnt ein beliebiges stabiles Papier auswählen.

8

Dann schneidet ihr den Kreis aus.

9

Danach stecht ihr am Rand mit einer dicken Nadel ein Loch durch den Kreis.

10

Fädelt nun einen Faden durch und verknotet diesen. Dann bindet ihr mit dem Faden noch eine Schlaufe. Daran könnt ihr die Blume dann aufhängen.

11

Legt nun den Kreis mit der schönen Seite nach unten auf den Tisch. Jetzt platziert ihr rundherum die vorbereiteten Papierstreifen. Sobald euch die Anordnung der Farben und die Abstände gefallen, dann schiebt ihr die Streifen nach außen - vom Kreis weg.

12

Jetzt streicht ihr den äußeren Rand des Kreises mit Kleber ein.
Dann beginnt ihr mit dem Anbringen der Blütenblätter. Klebt reihum einen Streifen nach dem anderen auf, so wie ihr euch die Streifen zurecht gelegt habt.

13

Drückt die einzelnen Streifen gut fest.

14

15

Nun schneidet ihr euch einen zweiten Kreis für die Rückseite eurer Blume aus. Klebt diesen wie im Bild auf.
Tipp: Dieser kann auch aus einem Motivpapier sein.

16

Oder aus Regenbogenpapier.

17

Nun könnt ihr die Blume aufhängen.

18

Entweder hängt ihr sie an ein Fenster.

19

Oder ihr hängt sie direkt an eine Fensterscheibe.

20

Oder ihr hängt sie an einen Ast ins Treppenhaus oder stellt sie ins Wohnzimmer. .

21

Sucht euch einen schönen Platz für eure bunte Blume.
Oder schenkt sie jemanden!

22

Viel Freude!

Papierblumen basteln

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

2 Kommentare

  1. Das war ja wirklich super einfach. Ich bin Papa und bastle eigentlich nicht wirklich oft – aber das hat wirklich gut geklappt. Fast wie beim Thermomix werden alle Schritte genau erklärt. Top!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here