Blume aus gerissenen Blütenblättern

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.050 mal & (2) SchwierigkeitMittel

Diese edle Blume ist aus weißem Klopapier gebastelt.Reißt das weiße Papier in dünne Streifen und klebt die Enden des Streifens zusammen. So entstehen einzelne Papierschlaufen. Diese werden um einen ausgeschnittenen Kreis aus Motivpapier geklebt. Fertig ist diese einfach und sehr edle Blume, die am Fenster oder Ast besonders schön wirkt. Die Größe könnt ihr ebenso variieren wie euer Papier und dessen Farbe.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit20 Min.Zeit insg.25 Min.

 1 weißes Klopapapier
 Motivpapieroder alte Buchseite
 Schere
 Stift
 Klebestift
 Nadel und Faden
 Bastelunterlage

1

Legt zuerst eure Bastelunterlage aus und sucht eure Materialien zusammen.
Dann reißt Kopierpapier in dünne Streifen (ca.1cm breit)

Tipp: Papier lässt sich nur in eine Richtung gut reißen! Probiert aus welche Richtung sich besser reißen lässt!

2

Reißt möglichst lange Streifen ab.

3

Insgesamt braucht ihr 10-12 Streifen.

4

Klebt nun jeden Streifen zu einer Schlaufe zusammen. Dafür setzt ihr an einem Ende des Streifens einen Klebepunkt und klebt das andere Ende darauf.

5

Klebt nun alle Streifen zu einzelnen Schlaufen zusammen.

6

Jetzt malt euch einen Kreis auf das Motivpapier und schneidet diesen aus.

Tipp: Verwendet einen Schraubglasdeckel als Vorlage für den Kreis.

7

Dann fädelt einen Faden durch die Nadel und stecht diese durch den Rand des Kreises. Verknotet anschließend den Faden. So könnt ihr später die Blume aufhängen.

8

Jetzt streicht ihr den Rand des Kreises rundherum mit Kleber ein. Dann klebt die einzelnen Schlaufen rundherum um den Kreis. Die gebogene offene Seite zeigt dabei nach außen.
Beginnt direkt neben dem Faden mit dem Aufkleben.

9

Die einzelnen Schlaufen müssen nicht unbedingt alle gleich lang oder gleich groß sein.
Klebt so alle Schlaufen auf.

10

Anschließend klebt ihr auf die Rückseite einen zweiten Kreis aus Motivpapier.

Tipp: Anstelle von Motivpapier eignet sich auch eine Buchseite.

11

Fertig ist eure Blume.

12

13

Viel Spaß dabei!

Materialien

 1 weißes Klopapapier
 Motivpapieroder alte Buchseite
 Schere
 Stift
 Klebestift
 Nadel und Faden
 Bastelunterlage

Anleitung

1

Legt zuerst eure Bastelunterlage aus und sucht eure Materialien zusammen.
Dann reißt Kopierpapier in dünne Streifen (ca.1cm breit)

Tipp: Papier lässt sich nur in eine Richtung gut reißen! Probiert aus welche Richtung sich besser reißen lässt!

2

Reißt möglichst lange Streifen ab.

3

Insgesamt braucht ihr 10-12 Streifen.

4

Klebt nun jeden Streifen zu einer Schlaufe zusammen. Dafür setzt ihr an einem Ende des Streifens einen Klebepunkt und klebt das andere Ende darauf.

5

Klebt nun alle Streifen zu einzelnen Schlaufen zusammen.

6

Jetzt malt euch einen Kreis auf das Motivpapier und schneidet diesen aus.

Tipp: Verwendet einen Schraubglasdeckel als Vorlage für den Kreis.

7

Dann fädelt einen Faden durch die Nadel und stecht diese durch den Rand des Kreises. Verknotet anschließend den Faden. So könnt ihr später die Blume aufhängen.

8

Jetzt streicht ihr den Rand des Kreises rundherum mit Kleber ein. Dann klebt die einzelnen Schlaufen rundherum um den Kreis. Die gebogene offene Seite zeigt dabei nach außen.
Beginnt direkt neben dem Faden mit dem Aufkleben.

9

Die einzelnen Schlaufen müssen nicht unbedingt alle gleich lang oder gleich groß sein.
Klebt so alle Schlaufen auf.

10

Anschließend klebt ihr auf die Rückseite einen zweiten Kreis aus Motivpapier.

Tipp: Anstelle von Motivpapier eignet sich auch eine Buchseite.

11

Fertig ist eure Blume.

12

13

Viel Spaß dabei!

Blume aus gerissenen Blütenblättern

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.