Geringelte Blume aus Eierkarton

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.0852 mal & (1) SchwierigkeitHerausfordernd

Aus bunten dünnen Papier-Streifen und einem Eierkarton entsteht diese farbenfrohe Blume. Mit einer Schere werden die Papier-Streifen geringelt. Seht selbst wie das funktioniert und bastelt diese farbenfrohe Frühlingsblume nach dieser Anleitung.

Merken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit20 Min.Zeit insg.25 Min.

 1 Eierkarton
 Kopierpapier in rot, orange und gelb
 Krepppapier grün
 1 Holzstab
Das braucht ihr zusätzlich:
 1 Schere
 1 Stift
 1 Kleber
 evtl. Messer
 Bastelunterlage

1

Legt eure Bastelunterlage aus und die Materialien bereit.
Dann schneidet euch Streifen mit 1cm Breite aus farbigem Kopierpapier. Wählt eure Lieblingsfarben! Ich habe drei Farben mit je drei Streifen verwendet.

2

Jeder Streifen wird 2x der Länge nach eingeschnitten.
Achtung: die Streifen werden nicht durchgeschnitten.
Am Ende des Streifens bleibt jeweils 1cm stehen und wird nicht eingeschnitten.

3

Schneidet jeden Streifen auf diese Weise.

4

5

Trennt aus einem Eierkarton eine Spitze heraus.
Anschließend bestreicht ihr den Rand der Innenseite mit Kleber.

6

Klebt nun die Streifen mit der geschlossenen Seite am inneren Rand fest.

7

Wechselt die Farben ab.

8

9

10

Sind alle Streifen festgeklebt, dann ringelt ihr die einzelnen Streifen.

11

Dafür legt ihr einen Streifen auf die Schneide einer Schere. Zieht anschließend das Papier vorsichtig darüber. Achtung: Lasst euch dabei von einem Erwachsenen helfen, oder macht es mit einem Erwachsenen zusammen = Verletzungsgefahr!
Tipp: Ihr könnt das Papier auch mit einem Messer ringeln! Doch vorsichtig, denn auch hier besteht ebenfalls Verletzungsgefahr!

12

13

Ringelt nun einen Streifen nach dem anderen.

14

Tipp: Setzt die Klinke leicht schräg an, dann rollen sich die Streifen etwas schöner!

15

16

So könnte eure Blüte dann aussehen!

Blätter:
17

Legt euch dafür grünes Krepppapier mit den Maßen 7cm x 10cm bereit.

18

Faltet das Papier 2x zusammen.
So erhaltet ihr einen schmalen Streifen.

19

20

Rundet dann den Streifen ab, indem ihr auf einer Seite mit der Schere einen Bogen schneidet.

21

22

Faltet danach das Krepppapier auseinander.

23

Legt den Streifen mit den Rundungen nach oben um den Blütenkelch herum.

24

25

Drückt das Krepppapier zurecht. Dann steckt einen Holzstab von unten in den Blütenkelch.
Jetzt klebt ihr das Krepppapier fest.

26

Schneidet aus einem weiteren Stück Krepppapier (15 cm x 10 cm) zwei Blätter.
Faltet dafür das Papier zur Hälfte und schneidet auf einer Seite einen Bogen.

27

28

Klappt das Krepppapier anschließend auseinander.
So erhaltet ihr ein Doppelblatt.

29

Rafft das Krepppapier unten - an der geraden Seite - zusammen und befestigt es am Stiel (Holzstab) eurer Blume.

30

Fertig ist eure Blume.

31

Stellt sie in eine Vase und fertig ist eure Tischdekoration.
Diese farbenfrohe Variante ist auch prima für einen Kindergeburtstag geeignet!

32

33

Viel Freude beim Ausprobieren!

Materialien

 1 Eierkarton
 Kopierpapier in rot, orange und gelb
 Krepppapier grün
 1 Holzstab
Das braucht ihr zusätzlich:
 1 Schere
 1 Stift
 1 Kleber
 evtl. Messer
 Bastelunterlage

Anleitung

1

Legt eure Bastelunterlage aus und die Materialien bereit.
Dann schneidet euch Streifen mit 1cm Breite aus farbigem Kopierpapier. Wählt eure Lieblingsfarben! Ich habe drei Farben mit je drei Streifen verwendet.

2

Jeder Streifen wird 2x der Länge nach eingeschnitten.
Achtung: die Streifen werden nicht durchgeschnitten.
Am Ende des Streifens bleibt jeweils 1cm stehen und wird nicht eingeschnitten.

3

Schneidet jeden Streifen auf diese Weise.

4

5

Trennt aus einem Eierkarton eine Spitze heraus.
Anschließend bestreicht ihr den Rand der Innenseite mit Kleber.

6

Klebt nun die Streifen mit der geschlossenen Seite am inneren Rand fest.

7

Wechselt die Farben ab.

8

9

10

Sind alle Streifen festgeklebt, dann ringelt ihr die einzelnen Streifen.

11

Dafür legt ihr einen Streifen auf die Schneide einer Schere. Zieht anschließend das Papier vorsichtig darüber. Achtung: Lasst euch dabei von einem Erwachsenen helfen, oder macht es mit einem Erwachsenen zusammen = Verletzungsgefahr!
Tipp: Ihr könnt das Papier auch mit einem Messer ringeln! Doch vorsichtig, denn auch hier besteht ebenfalls Verletzungsgefahr!

12

13

Ringelt nun einen Streifen nach dem anderen.

14

Tipp: Setzt die Klinke leicht schräg an, dann rollen sich die Streifen etwas schöner!

15

16

So könnte eure Blüte dann aussehen!

Blätter:
17

Legt euch dafür grünes Krepppapier mit den Maßen 7cm x 10cm bereit.

18

Faltet das Papier 2x zusammen.
So erhaltet ihr einen schmalen Streifen.

19

20

Rundet dann den Streifen ab, indem ihr auf einer Seite mit der Schere einen Bogen schneidet.

21

22

Faltet danach das Krepppapier auseinander.

23

Legt den Streifen mit den Rundungen nach oben um den Blütenkelch herum.

24

25

Drückt das Krepppapier zurecht. Dann steckt einen Holzstab von unten in den Blütenkelch.
Jetzt klebt ihr das Krepppapier fest.

26

Schneidet aus einem weiteren Stück Krepppapier (15 cm x 10 cm) zwei Blätter.
Faltet dafür das Papier zur Hälfte und schneidet auf einer Seite einen Bogen.

27

28

Klappt das Krepppapier anschließend auseinander.
So erhaltet ihr ein Doppelblatt.

29

Rafft das Krepppapier unten - an der geraden Seite - zusammen und befestigt es am Stiel (Holzstab) eurer Blume.

30

Fertig ist eure Blume.

31

Stellt sie in eine Vase und fertig ist eure Tischdekoration.
Diese farbenfrohe Variante ist auch prima für einen Kindergeburtstag geeignet!

32

33

Viel Freude beim Ausprobieren!

Geringelte Blume aus Eierkarton

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here