Becherspiel (Glücksbecher)

EntdeckerJen
Betrachet & Bewertet5.0773 mal & (1) SchwierigkeitEinfach

Bei diesem einfachen Becherspiel ist Spaß garantiert und die Kinder kommen zusätzlich ordentlich in Bewegung. Ideal ist das Spiel deshalb auch an Regentagen oder wenn ihr zwischendurch etwas Bewegung einbauen wollt. Zudem ist es ein schnell gemachtes kleines Geschenk. Alles was ihr dafür braucht ist ein Plastikbecher, Tonpapier und einen Tischtennisball.
Wir haben diese Becher zu Silvester gebastelt und sie als Glücksbecher dekoriert.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Abenteuerzeit15 Min.Zeit insg.15 Min.

 1 BecherPlastikbecher, Pappbecher, Trinkbecher
 Tonpapier
 Schere
 Klebestift
 Bleistift
 Bastelunterlage
 eventuell weißes Papier zum Vorzeichnen
 TischtennisballAlternativ könnt ihr auch einen anderen kleinen Hüpfball verwenden. Achtet darauf, dass ihr dabei vielleicht aufpassen müsst, nichts kaputt zu machen bzw. alles vorher zur Seite räumt. Der Tischtennisball ist am Besten geeignet.

1

Legt euch die Bastelunterlage aus und sucht alle Materialien zusammen.

2

Jetzt malt euch ein Herz auf und schneidet es aus. Mit Hilfe der Schablone reiht ihr vier Herzen aneinander.

3

Zwischen dem ersten und dem letzten Herz malt ihr nun einen Stiel.
Diese Vorlage übertragt ihr anschließend auf das Tonpapier.

4

Schneidet nun das Kleeblatt aus.

5

Umrandet mit einem Filzstift die Herzen und klebt anschließend mit dem Klebestift das Kleeblatt an den Becher.
Tipp: Ein Klebepunkt in der Mitte ist ausreichend.

6

Dann könnt ihr mit dem Spiel beginnen.

Spielideen
7

Werft den Ball auf den Boden, lasst ihn hochhüpfen und versucht ihn aufzufangen.

8

Ihr könnt auch zu zweit spielen und den Ball in eure Mitte werfen, hochhüpfen lassen und dann fängt ihn der andere auf.

9

Für Geübte: Ihr könnt auch versuchen den Ball in die Luft zu werfen und einzufangen.

10

Viel Spaß macht es den Kindern auch den Ball auf den Tisch hüpfen zu lassen. Dann einige Male hüpfen lassen und ihn wieder auffangen.

11

Ihr könnt auch eine Art Tischtennis spielen und aus eurem Becher den Ball in die Tischmitte werfen. Das Kind auf der anderen Seite fängt den Ball mit seinem Becher auf und wirft ihn anschließend aus diesem heraus auf die Tischmitte usw.

12

Viel Spaß!

Glücksbecher für die Silvester-Party
13

Becher mit Kleeblättern, Marienkäfern verzieren oder mit Hufeisen, Fliegenpilzen usw.

Weihnachtliche Becher
14

Becher mit Tannenbäumen oder mit Sternen oder Schneeflocken.

Malt euch Motive eurer Wahl auf, schneidet sie aus und gestaltet sie so wie es euch gefällt.

Tipp: Malt das Motiv nicht viel größer als den Becher. Denn oben stört ein zu starker Überhang beim Spiel und unten sollte das Motiv nicht überstehen, weil sonst der Becher nicht mehr abgestellt werden kann.

Ein Becherspiel für viele Anlässe
15

Ihr könnt die Becher zu jedem Anlass dekorieren. Auch für einen Kindergeburtstag oder eine Faschingsparty sind sie prima geeignet. Je nach Alter der Kinder können dieses die Motive wählen und gestalten.

16

Viel Spaß!

Materialien

 1 BecherPlastikbecher, Pappbecher, Trinkbecher
 Tonpapier
 Schere
 Klebestift
 Bleistift
 Bastelunterlage
 eventuell weißes Papier zum Vorzeichnen
 TischtennisballAlternativ könnt ihr auch einen anderen kleinen Hüpfball verwenden. Achtet darauf, dass ihr dabei vielleicht aufpassen müsst, nichts kaputt zu machen bzw. alles vorher zur Seite räumt. Der Tischtennisball ist am Besten geeignet.

Anleitung

1

Legt euch die Bastelunterlage aus und sucht alle Materialien zusammen.

2

Jetzt malt euch ein Herz auf und schneidet es aus. Mit Hilfe der Schablone reiht ihr vier Herzen aneinander.

3

Zwischen dem ersten und dem letzten Herz malt ihr nun einen Stiel.
Diese Vorlage übertragt ihr anschließend auf das Tonpapier.

4

Schneidet nun das Kleeblatt aus.

5

Umrandet mit einem Filzstift die Herzen und klebt anschließend mit dem Klebestift das Kleeblatt an den Becher.
Tipp: Ein Klebepunkt in der Mitte ist ausreichend.

6

Dann könnt ihr mit dem Spiel beginnen.

Spielideen
7

Werft den Ball auf den Boden, lasst ihn hochhüpfen und versucht ihn aufzufangen.

8

Ihr könnt auch zu zweit spielen und den Ball in eure Mitte werfen, hochhüpfen lassen und dann fängt ihn der andere auf.

9

Für Geübte: Ihr könnt auch versuchen den Ball in die Luft zu werfen und einzufangen.

10

Viel Spaß macht es den Kindern auch den Ball auf den Tisch hüpfen zu lassen. Dann einige Male hüpfen lassen und ihn wieder auffangen.

11

Ihr könnt auch eine Art Tischtennis spielen und aus eurem Becher den Ball in die Tischmitte werfen. Das Kind auf der anderen Seite fängt den Ball mit seinem Becher auf und wirft ihn anschließend aus diesem heraus auf die Tischmitte usw.

12

Viel Spaß!

Glücksbecher für die Silvester-Party
13

Becher mit Kleeblättern, Marienkäfern verzieren oder mit Hufeisen, Fliegenpilzen usw.

Weihnachtliche Becher
14

Becher mit Tannenbäumen oder mit Sternen oder Schneeflocken.

Malt euch Motive eurer Wahl auf, schneidet sie aus und gestaltet sie so wie es euch gefällt.

Tipp: Malt das Motiv nicht viel größer als den Becher. Denn oben stört ein zu starker Überhang beim Spiel und unten sollte das Motiv nicht überstehen, weil sonst der Becher nicht mehr abgestellt werden kann.

Ein Becherspiel für viele Anlässe
15

Ihr könnt die Becher zu jedem Anlass dekorieren. Auch für einen Kindergeburtstag oder eine Faschingsparty sind sie prima geeignet. Je nach Alter der Kinder können dieses die Motive wählen und gestalten.

16

Viel Spaß!

Becherspiel (Glücksbecher)

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.