Windspiele mit Ahornsamen (3 Ideen)

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.01.3 Tausend mal & (2) SchwierigkeitMittel

Die kleinen „Flügel“ der Ahornsamen drehen sich wunderbar im Wind. Das brachte mich auf die Idee daraus ein kleines Windspiel zu basteln. Ihr braucht dazu lediglich einen Faden und evtl. eine Nadel oder einen Heißkleber - und etwas Zeit!

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit10 Min.Abenteuerzeit15 Min.Zeit insg.25 Min.

 6-8 Ahornsamen
Variante 1
 1 Heißklebepistoleund eine Klebeunterlage
 Klebeunterlage Karton oder Kunststoff-Schneidebrett
 1 Wollfaden
 1 Schere
Variante 2:
 1 Faden
 1 Schere
Variante 3:
 1 Faden
 1 Schere
 1 Spitze Nadel

1

Ahornsamen von einem Baum pflücken!
Sie fallen erst im Herbst von alleine vom Baum!

2

Die Samenflügel einzeln abtrennen und etwas trocknen lassen, da sonst eine weiße milchige Flüssigkeit austritt und die evtl. Flecken verursacht.

3

4

Die einzelnen Ahornsamen werden nun an einem Faden befestigt. Dadurch können sich die Ahornsamen im Wind drehen.

Variante 1: mit dem Heißkleber
5

Einen Wollfaden (kann eine etwas dickere Wolle sein) auf die gewünschte Länge abschneiden.

6

Mit Heißkleber einen kleinen Tupfer mittig auf den Ahornsamen machen.

7

Den Wollfaden darüber legen und vorsichtig wenden, dann den Ahornsamen auf einer Klebeunterlage (Z.B. einem Stück Karton oder einem Kunststoff-Schneidebrett) fest auf den Faden drücken.

8

Achtung: HEISS!
Vorsichtig arbeiten, Kinder sollten das nicht alleine machen!

9

Auf diese Art werden die Ahornsamen im gewünschten Abstand auf die Länge des Wollfadens angeklebt.

10

Am oberen Ende des Fadens eine Schlaufe zum Aufhängen knoten.

11

So aufhängen, dass sich das Ahornwindspiel drehen kann. Da das Mobile sehr leicht ist, könnt ihr es einfach mit Klebefilm befestigen.

12

Variation 2 zum Knoten:
13

Faden auf die gewünschte Länge zuschneiden.

14

Den Faden um den Ahornsamen legen und einen Knoten machen.

15

16

Im gewünschten Abstand einen Samen nach dem anderen aneinander knoten.

17

Am oberen Ende eine Schlaufe zum Aufhängen knoten.

Variante 3 mit Nadel und Faden:
18

Einen Faden in eine spitze Nadel einfädeln.

19

Den Ahornsamen hochkant auffädeln. Dazu erst durch den einen Samenflügel mit der Nadel stechen und durch den anderen Samenflügel zurück fädeln.

20

21

Faden fest ziehen und den nächsten Samen auffädeln.

22

An einer Schlaufe aufhängen!

23

Tipp: lasst an den Ahornsamen für diese Variante die kurzen Stile dran, dann sieht es schöner aus wenn sie sich im Luftzug drehen!

Probiert selbst aus, welche Variante für euch in Frage kommt!
24

Alle drei Varianten drehen sich wunderbar im Luftzug!

25

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Materialien

 6-8 Ahornsamen
Variante 1
 1 Heißklebepistoleund eine Klebeunterlage
 Klebeunterlage Karton oder Kunststoff-Schneidebrett
 1 Wollfaden
 1 Schere
Variante 2:
 1 Faden
 1 Schere
Variante 3:
 1 Faden
 1 Schere
 1 Spitze Nadel

Anleitung

1

Ahornsamen von einem Baum pflücken!
Sie fallen erst im Herbst von alleine vom Baum!

2

Die Samenflügel einzeln abtrennen und etwas trocknen lassen, da sonst eine weiße milchige Flüssigkeit austritt und die evtl. Flecken verursacht.

3

4

Die einzelnen Ahornsamen werden nun an einem Faden befestigt. Dadurch können sich die Ahornsamen im Wind drehen.

Variante 1: mit dem Heißkleber
5

Einen Wollfaden (kann eine etwas dickere Wolle sein) auf die gewünschte Länge abschneiden.

6

Mit Heißkleber einen kleinen Tupfer mittig auf den Ahornsamen machen.

7

Den Wollfaden darüber legen und vorsichtig wenden, dann den Ahornsamen auf einer Klebeunterlage (Z.B. einem Stück Karton oder einem Kunststoff-Schneidebrett) fest auf den Faden drücken.

8

Achtung: HEISS!
Vorsichtig arbeiten, Kinder sollten das nicht alleine machen!

9

Auf diese Art werden die Ahornsamen im gewünschten Abstand auf die Länge des Wollfadens angeklebt.

10

Am oberen Ende des Fadens eine Schlaufe zum Aufhängen knoten.

11

So aufhängen, dass sich das Ahornwindspiel drehen kann. Da das Mobile sehr leicht ist, könnt ihr es einfach mit Klebefilm befestigen.

12

Variation 2 zum Knoten:
13

Faden auf die gewünschte Länge zuschneiden.

14

Den Faden um den Ahornsamen legen und einen Knoten machen.

15

16

Im gewünschten Abstand einen Samen nach dem anderen aneinander knoten.

17

Am oberen Ende eine Schlaufe zum Aufhängen knoten.

Variante 3 mit Nadel und Faden:
18

Einen Faden in eine spitze Nadel einfädeln.

19

Den Ahornsamen hochkant auffädeln. Dazu erst durch den einen Samenflügel mit der Nadel stechen und durch den anderen Samenflügel zurück fädeln.

20

21

Faden fest ziehen und den nächsten Samen auffädeln.

22

An einer Schlaufe aufhängen!

23

Tipp: lasst an den Ahornsamen für diese Variante die kurzen Stile dran, dann sieht es schöner aus wenn sie sich im Luftzug drehen!

Probiert selbst aus, welche Variante für euch in Frage kommt!
24

Alle drei Varianten drehen sich wunderbar im Luftzug!

25

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Windspiele mit Ahornsamen (3 Ideen)

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.