Astgabel-Rassel – 2 Ideen zum Bauen von Instrumenten

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet5.0496 mal & (1) SchwierigkeitMittel

Eine kleine Astgabel eignet sich hervorragend zum Musizieren. Die Astgabeln sind so handlich, dass auch kleine Kindern Musik machen und Klänge erzeugen können. Ich zeige euch hier 2 Ideen mit unterschiedlichen Klängen. Alles was ihr braucht ist eine kleine stabile Astgabel, dickeren Blumendraht und Perlen oder Knöpfe zum Auffädeln.

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit20 Min.Zeit insg.25 Min.

 1 Astgabel
 dicker Blumendraht
 Drahtschere
 evtl. Gartenschere
Je nach Variante:
 Holzperlen farbige
 Knöpfe bunte

Astgabel-Rassel mit Perlen
1

Sucht euch das Material zusammen.

2

Schneidet zuerst ein 30cm langes Stück Draht ab. Biegt den Draht zur Hälfte. Dann legt ihr den Draht mittig um die eine Gabelspitze eures Astes.

3

Verdreht beide Drähte fest miteinander.

4

Fädelt nun durch beide Drähte die Perlen.

5

Fädelt so viele Perlen auf den Draht, dass sich die Perlen noch etwas bewegen können. Dadurch entsteht nämlich das Geräusch beim Rasseln!

6

Wickelt den Restdraht um die andere Gabelspitze. Zieht den Draht straff!
Dann testet unbedingt noch einmal ob die Kugeln etwas Spielraum haben um sich auch hin und her bewegen zu können.

7

Dann biegt ihr den Draht um das Holz herum. Wickelt ihn danach mehrfach um den Draht mit den Perlen. Biegt ihn so ein, dass ihr euch nicht verletzt. Falls euch der Draht zu lang ist, dann kürzt ihr ihn etwas.

Tipp: Fixiert die abstehenden Enden des Drahts mit einem Heißklebepunkt am Ast.

8

Fertig ist die Perlen-Rassel!
Durch hin und her bewegen der Rassel entstehen die Geräusche.

9

Viel Spaß beim Musizieren.

Astgabel mit Knöpfen:
10

Zuerst schneidet ihr euch auch hier circa 30cm Draht ab und bindet diesen mittig um eine Astgabel. Anschließend verdreht ihr den Draht. Auf diesen doppelten Draht fädelt ihr nun die Knöpfe auf.

11

Fädelt die Knöpfe nur durch ein Knopfloch auf. Dabei fädelt ihr beide Drähte durch das gleiche Knopfloch.

12

Tipp: Besonders schön sieht die Rassel mit bunten Knöpfen aus.

Zwischen den einzelnen Knöpfen sollte etwas Abstand bleiben.

13

Dreht danach den restlichen Draht um die zweite Gabelspitze. Achtet darauf, dass nichts absteht, so dass ihr euch nicht verletzen könnt.

14

Probiert eure Rassel aus! Falls zu viele oder zu wenige Knöpfe aufgefädelt wurden, könnt ihr das jetzt noch verändern!

15

Viel Spaß bei der musikalischen Begleitung von Liedern.
Vielleicht habt ihr ja noch Lust weitere Instrumente zu basteln!

16

Habt Spaß beim Experimentieren!
Vielleicht fallen euch noch weitere Ideen ein, was ihr auffädeln und klappern lassen könnt!

Materialien

 1 Astgabel
 dicker Blumendraht
 Drahtschere
 evtl. Gartenschere
Je nach Variante:
 Holzperlen farbige
 Knöpfe bunte

Anleitung

Astgabel-Rassel mit Perlen
1

Sucht euch das Material zusammen.

2

Schneidet zuerst ein 30cm langes Stück Draht ab. Biegt den Draht zur Hälfte. Dann legt ihr den Draht mittig um die eine Gabelspitze eures Astes.

3

Verdreht beide Drähte fest miteinander.

4

Fädelt nun durch beide Drähte die Perlen.

5

Fädelt so viele Perlen auf den Draht, dass sich die Perlen noch etwas bewegen können. Dadurch entsteht nämlich das Geräusch beim Rasseln!

6

Wickelt den Restdraht um die andere Gabelspitze. Zieht den Draht straff!
Dann testet unbedingt noch einmal ob die Kugeln etwas Spielraum haben um sich auch hin und her bewegen zu können.

7

Dann biegt ihr den Draht um das Holz herum. Wickelt ihn danach mehrfach um den Draht mit den Perlen. Biegt ihn so ein, dass ihr euch nicht verletzt. Falls euch der Draht zu lang ist, dann kürzt ihr ihn etwas.

Tipp: Fixiert die abstehenden Enden des Drahts mit einem Heißklebepunkt am Ast.

8

Fertig ist die Perlen-Rassel!
Durch hin und her bewegen der Rassel entstehen die Geräusche.

9

Viel Spaß beim Musizieren.

Astgabel mit Knöpfen:
10

Zuerst schneidet ihr euch auch hier circa 30cm Draht ab und bindet diesen mittig um eine Astgabel. Anschließend verdreht ihr den Draht. Auf diesen doppelten Draht fädelt ihr nun die Knöpfe auf.

11

Fädelt die Knöpfe nur durch ein Knopfloch auf. Dabei fädelt ihr beide Drähte durch das gleiche Knopfloch.

12

Tipp: Besonders schön sieht die Rassel mit bunten Knöpfen aus.

Zwischen den einzelnen Knöpfen sollte etwas Abstand bleiben.

13

Dreht danach den restlichen Draht um die zweite Gabelspitze. Achtet darauf, dass nichts absteht, so dass ihr euch nicht verletzen könnt.

14

Probiert eure Rassel aus! Falls zu viele oder zu wenige Knöpfe aufgefädelt wurden, könnt ihr das jetzt noch verändern!

15

Viel Spaß bei der musikalischen Begleitung von Liedern.
Vielleicht habt ihr ja noch Lust weitere Instrumente zu basteln!

16

Habt Spaß beim Experimentieren!
Vielleicht fallen euch noch weitere Ideen ein, was ihr auffädeln und klappern lassen könnt!

Astgabel-Rassel – 2 Ideen zum Bauen von Instrumenten

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.