😊😉😁 backen

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet0.02.1 Tausend mal & (0) SchwierigkeitMittel

Backen bereitet vielen Kindern großes Vergnügen. Vor allem wenn so schöne Gesichter entstehen. Ihr könnt dabei verschiedene Gefühle und den Gesichtsausdruck besprechen. Viel Vergnügen!

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit30 Min.Zeit insg.35 Min.

 100 g Margarine
 100 g Zucker
 1 Prise Salz
 2 Eier
 350 g Mehl
 1 Päckchen Backpulver
 4 EL Milch
Alle Zutaten in eine Küchenmaschine / Thermomix geben.
 2 Teelöffel
 1-2 Bleche mit Backpapier
Im vorgeheizten Ofen auf 180 Grad Heißluft 10-12 min backen.
 10 TL Puderzucker
 5 TL Zitronensaft
 SchokoglasurEvt. noch Schokostreusel
Weitere Utensilien:
 Küchenmaschine Z.B. Thermomix
 3 Teelöffel
 2 Tassen
 Backblech mit Backpapier
 kleine Schüssel
 Pinsel
 1 spitziges Messer

1

Alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und 1,5 Minuten verrühren (auf Stufe 3-4).

2

Der fertige Teig soll zäh sein. Ist der Teig zu flüssig, dann zerläuft er. Eventuell noch etwas Mehl zufügen.

3

Ihr benötigt eine Tasse Wasser und zwei Teelöffel. Jetzt taucht ihr die beiden Löffel ins Wasser. So rutscht der Teig leicht vom Löffel. Jetzt nehmt etwas Teig auf einen Löffel und setzt ihn auf das Blech.

4

Mit einem Teelöffel nehmt ihr den Teig aus der Schüssel und mit dem zweiten schiebt ihr ihn vom Löffel auf das Blech.

5

Verteilt den Teig mit etwas Abstand auf dem mit Backpapier ausgelegten Blech.

6

Evtl. benötigt ihr noch ein zweites Blech.

Bei 180 Grad Heißluft werden die 😊😉😁 ca. 10 bis 12 Minuten gebacken.
7

Sie sind fertig, wenn sie am Boden leicht braun werden. Dreht zur Probe einen 😊mit einem Backwender um. (Lasst das einen Erwachsenen machen! )

8

Der Teig sollte hell bleiben. Ist er zu braun, dann schmecken die 😊😉😁 trocken.

9

Nach dem Backen dreht ihr alle 😊😉😁 sofort mit einem Alle Gebackenen werden sofort mit einen Backwender um. So bleibt die Unterseite glatt.

10

Jetzt muss der Teig etwas auskühlen.

11

Währenddessen stellt ihr die Zitronenglasur her. Dafür braucht ihr eine kleine Schüssel, eine halbe Zitrone und Puderzucker.

12

Nun mischt ihr den Puderzucker mit etwas Zitronensaft.

13

Die Glasur sollte dickflüssig sein.

14

Jetzt nehmt ihr einen Pinsel und bestreicht die glatte Seite mit der Zitronenglasur. bestrichen. Von innen beginnen und mit dem Pinsel nach Außen streichen.

15

Alle 😊😉😁 mit der Glasur bestreichen.

16

Die Glasur soll weiß aussehen. Ist sie zu durchsichtig, dann rührt etwas mehr Puderzucker unter.

17

Fertig ist euer 😊.

18

Jetzt schmelzt ihr die Schokoladenglasur.

19

Das funktioniert in der Mikrowelle oder in einem heißen Wasserbad. Dafür erhitzt ihr Wasser in einem kleinen Topf. Anschließend stellt ihr die Schüssel mit der Schokolade hinein. Dann wartet ihr kurz, bis die Schokolade schmilzt.

20

Jetzt nehmt ihr das Messer und taucht die Spitze in die Schokoladenglasur.
Tropft zwei Punkte als Augen auf jedes Gesicht.

21

Überlegt mal, wie soll euer Gesicht aussehen. Wie verändern wir unser Gesicht, wenn wir lachen, grinsen, traurig sind oder glücklich?

22

Malt eine Linie als Mund.

23

Seid kreativ und lasst euch verschiedene Gesichtsausdrücke einfallen. 😊😉☹️😁😲😕😔

24

Pinselt eine halbe Seite zusätzlich zur Zitronenglasur mit Schokoglasur. (Fehlt die Zitronenglasur unter der Schokoladenglasur, dann schmecken die 😊😁😉 nicht so saftig.

Weitere Ideen zur Verzierung:
25

26

Dieses Rezept ist schnell gebacken, sollten sich spontan Gäste anmelden!
Auch beliebt beim Kindergeburtstag oder zur Faschingszeit mit Smarties-Gesichtern! 😋

27

Oder ihr streut auf die noch feuchte Zitronenglasur sofort ein paar Schokoladenstreusel.

28

Fertig ist eine kleine Auswahl!

29

Viel Spaß beim Backen!

Tipps:
30

Frisch gemacht schmecken sie am Besten!
Sie halten sich aber auch in einer verschlossenen Schüssel ein paar Tage und bleiben super saftig! (Werden sie nicht vorher gegessen 😉😋👍🏼)

Materialien

 100 g Margarine
 100 g Zucker
 1 Prise Salz
 2 Eier
 350 g Mehl
 1 Päckchen Backpulver
 4 EL Milch
Alle Zutaten in eine Küchenmaschine / Thermomix geben.
 2 Teelöffel
 1-2 Bleche mit Backpapier
Im vorgeheizten Ofen auf 180 Grad Heißluft 10-12 min backen.
 10 TL Puderzucker
 5 TL Zitronensaft
 SchokoglasurEvt. noch Schokostreusel
Weitere Utensilien:
 Küchenmaschine Z.B. Thermomix
 3 Teelöffel
 2 Tassen
 Backblech mit Backpapier
 kleine Schüssel
 Pinsel
 1 spitziges Messer

Anleitung

1

Alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und 1,5 Minuten verrühren (auf Stufe 3-4).

2

Der fertige Teig soll zäh sein. Ist der Teig zu flüssig, dann zerläuft er. Eventuell noch etwas Mehl zufügen.

3

Ihr benötigt eine Tasse Wasser und zwei Teelöffel. Jetzt taucht ihr die beiden Löffel ins Wasser. So rutscht der Teig leicht vom Löffel. Jetzt nehmt etwas Teig auf einen Löffel und setzt ihn auf das Blech.

4

Mit einem Teelöffel nehmt ihr den Teig aus der Schüssel und mit dem zweiten schiebt ihr ihn vom Löffel auf das Blech.

5

Verteilt den Teig mit etwas Abstand auf dem mit Backpapier ausgelegten Blech.

6

Evtl. benötigt ihr noch ein zweites Blech.

Bei 180 Grad Heißluft werden die 😊😉😁 ca. 10 bis 12 Minuten gebacken.
7

Sie sind fertig, wenn sie am Boden leicht braun werden. Dreht zur Probe einen 😊mit einem Backwender um. (Lasst das einen Erwachsenen machen! )

8

Der Teig sollte hell bleiben. Ist er zu braun, dann schmecken die 😊😉😁 trocken.

9

Nach dem Backen dreht ihr alle 😊😉😁 sofort mit einem Alle Gebackenen werden sofort mit einen Backwender um. So bleibt die Unterseite glatt.

10

Jetzt muss der Teig etwas auskühlen.

11

Währenddessen stellt ihr die Zitronenglasur her. Dafür braucht ihr eine kleine Schüssel, eine halbe Zitrone und Puderzucker.

12

Nun mischt ihr den Puderzucker mit etwas Zitronensaft.

13

Die Glasur sollte dickflüssig sein.

14

Jetzt nehmt ihr einen Pinsel und bestreicht die glatte Seite mit der Zitronenglasur. bestrichen. Von innen beginnen und mit dem Pinsel nach Außen streichen.

15

Alle 😊😉😁 mit der Glasur bestreichen.

16

Die Glasur soll weiß aussehen. Ist sie zu durchsichtig, dann rührt etwas mehr Puderzucker unter.

17

Fertig ist euer 😊.

18

Jetzt schmelzt ihr die Schokoladenglasur.

19

Das funktioniert in der Mikrowelle oder in einem heißen Wasserbad. Dafür erhitzt ihr Wasser in einem kleinen Topf. Anschließend stellt ihr die Schüssel mit der Schokolade hinein. Dann wartet ihr kurz, bis die Schokolade schmilzt.

20

Jetzt nehmt ihr das Messer und taucht die Spitze in die Schokoladenglasur.
Tropft zwei Punkte als Augen auf jedes Gesicht.

21

Überlegt mal, wie soll euer Gesicht aussehen. Wie verändern wir unser Gesicht, wenn wir lachen, grinsen, traurig sind oder glücklich?

22

Malt eine Linie als Mund.

23

Seid kreativ und lasst euch verschiedene Gesichtsausdrücke einfallen. 😊😉☹️😁😲😕😔

24

Pinselt eine halbe Seite zusätzlich zur Zitronenglasur mit Schokoglasur. (Fehlt die Zitronenglasur unter der Schokoladenglasur, dann schmecken die 😊😁😉 nicht so saftig.

Weitere Ideen zur Verzierung:
25

26

Dieses Rezept ist schnell gebacken, sollten sich spontan Gäste anmelden!
Auch beliebt beim Kindergeburtstag oder zur Faschingszeit mit Smarties-Gesichtern! 😋

27

Oder ihr streut auf die noch feuchte Zitronenglasur sofort ein paar Schokoladenstreusel.

28

Fertig ist eine kleine Auswahl!

29

Viel Spaß beim Backen!

Tipps:
30

Frisch gemacht schmecken sie am Besten!
Sie halten sich aber auch in einer verschlossenen Schüssel ein paar Tage und bleiben super saftig! (Werden sie nicht vorher gegessen 😉😋👍🏼)

😊😉😁 backen

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.