Adventskalender Tüten

EntdeckerKatzi
Betrachet & Bewertet4.5695 mal & (2) SchwierigkeitMittel

Das ist ein Last-Minute-Adventskalender! Faltet euch aus Motivpapier kleine Tüten. Motivpapier gibt es nämlich bereits im Format 15cm x 15cm. Hinein passen prima kleine Schokokugeln oder kleine Briefe.
Wie sie gefaltet werden, zeige ich euch hier!

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit5 Min.Abenteuerzeit30 Min.Zeit insg.35 Min.

 24 Motivpapiere 15cm x 15cmalternativ könnt ihr Katalogpapier oder Buchseiten verwenden

1

Wählt euer Papier aus. Ihr benötigt 24 Papiere mit den Maßen 15cm x 15cm.

2

Legt das erste Papier mit der schönen Seite (rechte Seite) nach oben vor dich hin.

3

Faltet nun an einer Seite einen 1cm breiten Streifen.

4

Wendet das Papier, so dass der umgeknickte Streifen sich oben auf der Rückseite befindet.
Faltet nun von links das Papier bis etwa zu Mitte.

5

Die rechte Seite wird über die bereits gefaltete Seite gelegt und gefaltet.
Dann streicht ihr den Falz aus.

6

Die oben liegende Seite wird nun unter den schmalen Streifen gesteckt.

7

Schiebt das Papier zurecht, so dass es passend ineinander liegt.

8

9

Langt in die Öffnung der kleinen Tüte und drückt sie auf. Faltet sie nun in die andere Richtung wieder zusammen.

10

Fertig ist die kleine Tüte.
Befüllt sie mit Kleinigkeiten und klebt sie anschließend an der Öffnung zu.

11

Diese 24 gefalteten kleinen Tüten sehen sehr hübsch in einem Korb aus. Schreibt gerne noch die Zahlen von 1 bis 24 darauf. Alternativ könnt ihr auf die Zahlen verzichten und jeden Tag im Advent eine beliebige Tüte öffnen.

Weitere Idee:
12

Faltet diese kleinen Tüten aus Buchseiten. Das sieht ebenfalls sehr edel aus!

13

Die kleinen Tüten eignen sich auch als Beigabe zu einem Geschenk.

Materialien

 24 Motivpapiere 15cm x 15cmalternativ könnt ihr Katalogpapier oder Buchseiten verwenden

Anleitung

1

Wählt euer Papier aus. Ihr benötigt 24 Papiere mit den Maßen 15cm x 15cm.

2

Legt das erste Papier mit der schönen Seite (rechte Seite) nach oben vor dich hin.

3

Faltet nun an einer Seite einen 1cm breiten Streifen.

4

Wendet das Papier, so dass der umgeknickte Streifen sich oben auf der Rückseite befindet.
Faltet nun von links das Papier bis etwa zu Mitte.

5

Die rechte Seite wird über die bereits gefaltete Seite gelegt und gefaltet.
Dann streicht ihr den Falz aus.

6

Die oben liegende Seite wird nun unter den schmalen Streifen gesteckt.

7

Schiebt das Papier zurecht, so dass es passend ineinander liegt.

8

9

Langt in die Öffnung der kleinen Tüte und drückt sie auf. Faltet sie nun in die andere Richtung wieder zusammen.

10

Fertig ist die kleine Tüte.
Befüllt sie mit Kleinigkeiten und klebt sie anschließend an der Öffnung zu.

11

Diese 24 gefalteten kleinen Tüten sehen sehr hübsch in einem Korb aus. Schreibt gerne noch die Zahlen von 1 bis 24 darauf. Alternativ könnt ihr auf die Zahlen verzichten und jeden Tag im Advent eine beliebige Tüte öffnen.

Weitere Idee:
12

Faltet diese kleinen Tüten aus Buchseiten. Das sieht ebenfalls sehr edel aus!

13

Die kleinen Tüten eignen sich auch als Beigabe zu einem Geschenk.

Adventskalender Tüten

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest
Verpasse keine Abenteuer mehr: Unsere Flaschenpost

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 5 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.