Material: Eigelb

Faschingskrapfen backen

Da kommen Kindheitserinnerungen hoch! Diese leckeren Krapfen (Berliner) sind etwas aufwendiger in der Herstellung, weil der Teig zweimal aufgehen muss! Aber das Warten lohnt sich! Ich zeige euch, wie ihr die Krapfen Schritt für Schritt backt. Schaut es euch an und traut euch selbst zu es einmal auszuprobieren. Dieses Rezept ergibt ungefähr 35 kleine Krapfen. Für eine kleine Faschingsparty, lohnt sich der Aufwand auf jeden Fall! Genießt die Krapfen unbedingt frisch!
Tipp: Der Teig ist ebenso für gefüllten Krapfen geeignet. Hierfür müsst ihr lediglich die Temperatur des Fettes verringern. So wird der Teig auch im Inneren durch.
Probiert es aus!

Continue Reading
 

Blätterteig-Glücks-Schwein

Aus Blätterteig ist dieses Glücks-Schweinchen. Die Schweinenase ist aus einem halben kleinen Fleischbällchen und Augen und Nasenlöcher sind mit Mayonnaise getupft. So einfach ist das Glücksschwein fertig.

Continue Reading
 

Terrassenplätzchen (3 Varianten)

Ideale Plätzchen zum Backen mit Kindern. Denn ihr braucht hier nur einen Teig und könnt daraus gleich drei Variationen herstellen.
1. mit Hagebutten-Marmelade gefüllt und Puderzucker bestäubt
2. mit Schokoladencreme gefüllt und Kabapulver bestäubt
3. mit Spekulatiusmus gefüllt und Zimt-Zucker-Gemisch bestäubt. Viel Spaß beim Backen!

Continue Reading
 

Himbeer-Wölkchen

Bei diesen leckere Himbeer-Johannisbeer-Wölkchen können Kinder fleißig helfen. Ihr braucht dafür keine Wolken-Ausstechformen, Blumen Ausstechformen eignen sich auch. In zwei verschiedene Größen sehen die Plätzchen so richtig toll aus und der fruchtig, saftige Geschmack überzeugt bei uns alle.

Im Frühling könnt ihr diese Plätzchen natürlich auch als Himbeer-Blumen backen!

Continue Reading
 

Vanillekipferl (2 Varianten)

Vanillekipferl gehören für uns zu Weihnachten. Ältere Kinder können die Kipferl mit den Händen formen und kleinere Kinder können die Kipferl einfach ausstechen. Dazu eignen sich z.B. kleine Monde oder ein Glas. Viele Kinder haben Spaß am Backen, somit lasst sie mithelfen in der Weihnachtsbäckerei.
Ihr braucht noch eine Schürze für die Kleinen? Dann schaut mal hier!

Continue Reading
 

Osterhasen backen

Strahlende Kinderaugen, wer kennt das nicht? Gerade bei so alltäglichen Sachen, wie beim Kochen oder beim Backen, sind Kinder sehr begeisterungsfähig. Hier wird nebenbei die Fingerfertigkeit trainiert und die taktile Wahrnehmung. Doch dabei zu sein, den Teig anzufassen, den Vorgang zu begreifen und zu erleben wie etwas entsteht, das sind hierbei die wichtigen und greifbaren Erfahrungen.
Lasst die Kinder den Teig selbst kneten und im Quark matschen. Lasst die Kinder vom Teig naschen, ihn selbst ausrollen und die Osterhasen auf das Blech balancieren. Lasst sie Experimentieren und mit Freude Erlebnisse sammeln. Lasst sie Kind sein. Selbst Gebackenens, selbst Geschaffenes schmeckt viel besser! Viel Spaß beim Erlebnis BACKEN!

Continue Reading