Steine sammeln und damit spielen (4 Ideen)

EntdeckerKatzi
BewertungSchwierigkeitEinfach

Krippenkinder entdecken ihre Welt. Geht mal auf Steine-Suche. Das kann am Wegrand oder im eigenen Garten sein. Das Steinesuchen ist eine super Beschäftigung für die Kleinen, während ihr z. B. im Garten arbeitet, Unkraut zupft, beim Picknicken seid oder die Sonne genießt.

Material für1 Kind
Abenteuerzeit15 Min.Zeit insg.15 Min.

Für: Idee 1-3:
 Plastikteller, Schüsselchen, Sandeimer
 Oder: leerer Joghurtbecher
Für Idee 4:
 1 Schüssel mit Wasser
 1 kleines Handtuch
 1 Schwämmchen oder Bürstchen

1

Beobachtet eure kleinen Entdecker wie sie sich im Garten umsehen, mit was sie sich beschäftigen und mit welchen Dingen sie stolz angelaufen kommen. Was zeigen sie euch? Was bringen sie?

2

Gebt dem Kind ein Schälchen, Teller oder einen kleinen Eimer. Motiviert die Kinder noch weitere Steine zu suchen, und sie auf dem Teller zu sammeln.

3

Wenn der Teller gefüllt ist, könnt ihr euch überlegen was ihr mit den Steinen macht!

4

Die Steine geben einen Anreiz für weitere Beschäftigungen wie z.B.

1. Steine sortieren
5

Sortieren der Steine (es müssen auch nicht immer alle Steine „toll“ aussehen... für Kinder sind sie das alle!) z. B. nach Größe oder nach Farbe oder danach wie glatt sie sind, usw.

2. Bilder legen
6

Ihr könnt eurem Kind auch zeigen, was es aus den Steinen legen kann. Seien es Gesichter, Figuren oder Muster.

7

3. Schütt- und Umfüllspiele
8

Auf einer Bank (oder einem Stuhl, Kindertisch, einer Treppenstufe, am Sandkasten) gebt ihr dem Kind ein weiteres Gefäß oder Teller, so kann es die Steine umfüllen.

9

10

11

4. Waschen der Steine
12

Wenn es draußen warm ist, warum nicht auch einmal die Steine waschen?

13

Gebt euren Kind eine Schüssel mit Wasser, evtl. noch einen kleinen Schwamm oder einen kleinen Lappen und ein altes Handtuch.

14

Schon kann es los gehen. Ihr werdet staunen wie lange sich euer Kind mit den Steinen beschäftigt!

Die Kinder immer im Auge haben, dass sie nichts in den Mund nehmen oder gar verschlucken!

Materialien

Für: Idee 1-3:
 Plastikteller, Schüsselchen, Sandeimer
 Oder: leerer Joghurtbecher
Für Idee 4:
 1 Schüssel mit Wasser
 1 kleines Handtuch
 1 Schwämmchen oder Bürstchen

Anleitung

1

Beobachtet eure kleinen Entdecker wie sie sich im Garten umsehen, mit was sie sich beschäftigen und mit welchen Dingen sie stolz angelaufen kommen. Was zeigen sie euch? Was bringen sie?

2

Gebt dem Kind ein Schälchen, Teller oder einen kleinen Eimer. Motiviert die Kinder noch weitere Steine zu suchen, und sie auf dem Teller zu sammeln.

3

Wenn der Teller gefüllt ist, könnt ihr euch überlegen was ihr mit den Steinen macht!

4

Die Steine geben einen Anreiz für weitere Beschäftigungen wie z.B.

1. Steine sortieren
5

Sortieren der Steine (es müssen auch nicht immer alle Steine „toll“ aussehen... für Kinder sind sie das alle!) z. B. nach Größe oder nach Farbe oder danach wie glatt sie sind, usw.

2. Bilder legen
6

Ihr könnt eurem Kind auch zeigen, was es aus den Steinen legen kann. Seien es Gesichter, Figuren oder Muster.

7

3. Schütt- und Umfüllspiele
8

Auf einer Bank (oder einem Stuhl, Kindertisch, einer Treppenstufe, am Sandkasten) gebt ihr dem Kind ein weiteres Gefäß oder Teller, so kann es die Steine umfüllen.

9

10

11

4. Waschen der Steine
12

Wenn es draußen warm ist, warum nicht auch einmal die Steine waschen?

13

Gebt euren Kind eine Schüssel mit Wasser, evtl. noch einen kleinen Schwamm oder einen kleinen Lappen und ein altes Handtuch.

14

Schon kann es los gehen. Ihr werdet staunen wie lange sich euer Kind mit den Steinen beschäftigt!

Die Kinder immer im Auge haben, dass sie nichts in den Mund nehmen oder gar verschlucken!
Steine sammeln und damit spielen (4 Ideen)

Folgt uns auf Facebook und Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


The maximum upload file size: 5 MB.
You can upload: image, document.