Spiral-Kartoffel am Spieß

EntdeckerKatzi
BewertungSchwierigkeitHerausfordernd

Die etwas andere Kartoffel! Ein super Fingerfood für Kinder. Sie können diese Kartoffel gut in die Hand nehmen. Auch zum Grillen eignet sich die Spiral-Kartoffel und sie ist leicht zu machen.
Ihr benötigt nur eine große längliche Kartoffel, einen Alu-Spieß und ein scharfes Messer!

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit8 Min.Abenteuerzeit12 Min.Zeit insg.20 Min.

 5 große längliche Kartoffel
 5 Alu-SpießGrillspieß
 1 scharfes Messer
 Gewürze wieSalz, Pfeffer, Paprika
 2 EL Olivenöl
 1 kleines Schälchen
 1 Pinsel
 1 Auflaufform oder flacher Bräter

1

Kartoffeln gründlich waschen. Die Schale kann dran bleiben!

2

Durch jede Kartoffel der Länge nach einen Spieß stecken.

3

Ein scharfes Messer nehmen und die Kartoffel mit einem fortlaufenden Schnitt spiralförmig einschneiden. Dafür dreht ihr die Kartoffel beim Schneiden gleichmäßig. Schneidet bis zum Spieß ein.

4

Die fortlaufende Spirale wird nun vorsichtig auf dem Spieß auseinander geschoben.

5

6

Die Abstände der Kartoffelscheiben sollten gleichmäßig verlaufen.

7

Bei allen anderen Kartoffeln ebenso verfahren.

8

9

Zwei Esslöffel Olivenöl in eine Schale geben .

10

Salz, Pfeffer und Paprika zufügen und mit dem Olivenöl verrühren, so dass eine dickflüssige Marinade entsteht.

11

Diese Marinade mit einem Pinsel auf die Kartoffeln aufgetragen. Die Kartoffeln rundherum einpinseln.

12

Die Kartoffelspieße über die Ränder einer Auflaufform legen. So „hängen“ die Kartoffeln in der Auflaufform. Diese so in den Backofen stellen.

13

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und die Kartoffel-Spieße 30-40 Minuten backen.

14

Mit dem Messer immer wieder eine Garprobe machen und testen ob die Kartoffeln weich sind!

15

Die fertigen Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und servieren.

16

Die Spiral-Kartoffeln können auch auf dem Grill gelegt werden!

17

Sieht nicht nur schön aus, sie schmecken sehr lecker und lassen sich gut vom Spieß essen! Probiert es doch selbst einmal aus!

Materialien

 5 große längliche Kartoffel
 5 Alu-SpießGrillspieß
 1 scharfes Messer
 Gewürze wieSalz, Pfeffer, Paprika
 2 EL Olivenöl
 1 kleines Schälchen
 1 Pinsel
 1 Auflaufform oder flacher Bräter

Anleitung

1

Kartoffeln gründlich waschen. Die Schale kann dran bleiben!

2

Durch jede Kartoffel der Länge nach einen Spieß stecken.

3

Ein scharfes Messer nehmen und die Kartoffel mit einem fortlaufenden Schnitt spiralförmig einschneiden. Dafür dreht ihr die Kartoffel beim Schneiden gleichmäßig. Schneidet bis zum Spieß ein.

4

Die fortlaufende Spirale wird nun vorsichtig auf dem Spieß auseinander geschoben.

5

6

Die Abstände der Kartoffelscheiben sollten gleichmäßig verlaufen.

7

Bei allen anderen Kartoffeln ebenso verfahren.

8

9

Zwei Esslöffel Olivenöl in eine Schale geben .

10

Salz, Pfeffer und Paprika zufügen und mit dem Olivenöl verrühren, so dass eine dickflüssige Marinade entsteht.

11

Diese Marinade mit einem Pinsel auf die Kartoffeln aufgetragen. Die Kartoffeln rundherum einpinseln.

12

Die Kartoffelspieße über die Ränder einer Auflaufform legen. So „hängen“ die Kartoffeln in der Auflaufform. Diese so in den Backofen stellen.

13

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und die Kartoffel-Spieße 30-40 Minuten backen.

14

Mit dem Messer immer wieder eine Garprobe machen und testen ob die Kartoffeln weich sind!

15

Die fertigen Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und servieren.

16

Die Spiral-Kartoffeln können auch auf dem Grill gelegt werden!

17

Sieht nicht nur schön aus, sie schmecken sehr lecker und lassen sich gut vom Spieß essen! Probiert es doch selbst einmal aus!

Spiral-Kartoffel am Spieß

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


The maximum upload file size: 5 MB.
You can upload: image, document.
Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.