Gedicht – Der Osterhase hat Schnupfen

EntdeckerElke
BewertungSchwierigkeitMittel

Gedicht vorlegen oder auswendig lernen

TeilenMerken

Material für1 Kind
Vorbereitungszeit2 Min.Abenteuerzeit13 Min.Zeit insg.15 Min.

 Gedicht

1

„Hatschi!“, so niest der Osterhase,
wischt sich heimlich seine Nase.
<<Ganz laut niesen und sich die Nase wischen

Schaut, es geht ihm gar nicht gut,
gleich verlässt ihn schon der Mut.
<<Die Schultern und den Kopf hängen lassen und ganz laut seufzen

Hockt sich hin ins tiefe Gras,
doch Osterhase, nass ist das Gras.
<<In die Hocke gehen und frieren und zittern

Osterhase, schüttel dein Fell!
Schüttel das Wasser heraus, schnell, schnell!
<<Aufstehen und die Beine und Arme sacht ausschütteln

Stampf mit den Pfoten, lieber Hase,
damit dir warm wird an Füßen und Nase.
<<Mit den Füßen auf der Stelle stampfen

Lauf auf der Stelle und wärm dich auf,
zeig uns deinen Hasenlauf!
<<Auf der Stelle laufen

Jetzt schwing mit den Armen,
zurück und nach vorn,
schwing mit den Armen,
den Füßen, den Ohr’n!
<<Die Arme vorwärts und rückwärts schwingen

Jetzt reib deine Arme und mach sie warm,
reib über Hände und über die Arm’!
<<Mit den Händen über die Arme reiben

Tanz auf der Stelle, dreh’ dich im Kreise,
tanz auf Osterhasenweise!
<<Auf der Stelle tanzen oder sich im Kreis drehen

Stopp, was ist das: Der Schnupfen ist weg?
Rührt euch nicht weg von euerm Fleck!
<<Stehen bleiben und ganz leise sein, „Pssst!“ machen

Kein Niesen, kein Schnupfen,
geschafft und juchu,
der Hase ist fit,
wir kommen zur Ruh’.
<<Jubeln, dann setzen sich die Kinder hin und ruhen kurz aus.

Materialien

 Gedicht

Anleitung

1

„Hatschi!“, so niest der Osterhase,
wischt sich heimlich seine Nase.
<<Ganz laut niesen und sich die Nase wischen

Schaut, es geht ihm gar nicht gut,
gleich verlässt ihn schon der Mut.
<<Die Schultern und den Kopf hängen lassen und ganz laut seufzen

Hockt sich hin ins tiefe Gras,
doch Osterhase, nass ist das Gras.
<<In die Hocke gehen und frieren und zittern

Osterhase, schüttel dein Fell!
Schüttel das Wasser heraus, schnell, schnell!
<<Aufstehen und die Beine und Arme sacht ausschütteln

Stampf mit den Pfoten, lieber Hase,
damit dir warm wird an Füßen und Nase.
<<Mit den Füßen auf der Stelle stampfen

Lauf auf der Stelle und wärm dich auf,
zeig uns deinen Hasenlauf!
<<Auf der Stelle laufen

Jetzt schwing mit den Armen,
zurück und nach vorn,
schwing mit den Armen,
den Füßen, den Ohr’n!
<<Die Arme vorwärts und rückwärts schwingen

Jetzt reib deine Arme und mach sie warm,
reib über Hände und über die Arm’!
<<Mit den Händen über die Arme reiben

Tanz auf der Stelle, dreh’ dich im Kreise,
tanz auf Osterhasenweise!
<<Auf der Stelle tanzen oder sich im Kreis drehen

Stopp, was ist das: Der Schnupfen ist weg?
Rührt euch nicht weg von euerm Fleck!
<<Stehen bleiben und ganz leise sein, „Pssst!“ machen

Kein Niesen, kein Schnupfen,
geschafft und juchu,
der Hase ist fit,
wir kommen zur Ruh’.
<<Jubeln, dann setzen sich die Kinder hin und ruhen kurz aus.

Gedicht – Der Osterhase hat Schnupfen

Folgt uns auf Facebook , Instagram und Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


The maximum upload file size: 5 MB.
You can upload: image, document.
Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.